Reisebericht



2006 - Schottland



Wenige Jahre vor meiner Schottlandreise war ich schon einmal für einen kurzen Aufenthalt hier. Ich fuhr mit der Fähre von Island über die Shettland-Inseln nach Aberdeen. Von dort war ich mit dem Zug über Glasgow nach Stranaer gefahren, um mit der Fähre nach Irland zu kommen. Obwohl mein Reiserad damals in Schottland nicht zum Einsatz kam, wusste ich sofort, dass dies nicht mein letzter Aufenthalt in diesem Land sein würde. Neben der Lebensweise der Menschen in Großbritannien kam jetzt noch die atemberaubende Landschaft der Schotten, die ich aus dem Zugfenster sah, hinzu.

01.Schottland.jpg

 

Im Jahr 2006 setzte ich mit der Fähre von Belgien aus in die Nähe von Edingburgh rüber. In der wunderschönen und geschichtsträchtigen Stadt Edingburgh verbrachte ich am Anfang meiner Reise fast eine Woche, bevor ich mit dem Rad losfuhr.

Zuerst ging es durch das Landesinnere über die Grampian Mountains in Richtung Norden; danach an die Ostküste entlang nach Aberdeen. Von der Ölstadt Aberdeen ist es mit dem Fährboot nur ein „Katzensprung“ um auf die Orkney-Inseln zu „hüpfen“. Auf den Inselgruppen blieb ich mehr als eine Woche lang, um einerseits ohne Gepäck die Landschaft zu durchfahren. Andererseits erfuhr ich hierbei viel über das reichhaltige kulturelle Erbe – nicht nur dieser Insel, sondern auch ganz Großbritanniens.

03.Schottland.jpg

 

Nachdem ich wieder auf dem Festland war, fuhr ich weiter entlang der atemberaubend schönen Nordküste, deren Ausläufer die Highlands sind. Die Straßen führten mich danach weiter an die Westküste entlang, von der ich später ins Landesinnere abbog, um nach Innverness zu rollen. Meine Reise endete nach einer Zugfahrt dort, wo sie begann: In Edingburgh.

02.Schottland.jpg

 

Eigentlich dachte ich, dass ich in zwei Monaten noch viel mehr in Schottland rumkommen würde... Dieses Land bietet aber so viel Landschaft und Kultur, dass es eine Schande wäre einfach nur hier durch zu fahren. Schottland muss man erfahren. Hierfür ist ein Reiserad mal wieder das perfekte Fortbewegungsmittel.

05.Schottland.jpg